Tourisme La-Colle-Sur-Loup

Hören Sie sich den Soundtrack: 
Sehen Sie das Video in FGS: 

Um zu verstehen, wie die Gemeinde La Colle-sur-Loup entstanden ist, müssen wir in der Zeit etwas zurückgehen. Wenn auch die Anhöhen rund um das Dorf in früheren Zeiten als geschützte Wohnplätze dienten, so beginnt die Geschichte von La Colle-sur-Loup erst wirklich im Mittelalter.
In jener Epoche wird das Bistum von Vence in verschiedene Territorien unterteilt, die heute verschwunden sind. Eines davon ist das Rittergut von Canadel, dessen mittelalterliche Kirche immer noch existiert. Im 13. Jahrhundert werden die Gebiete, auf denen sich heute La Colle-sur-Loup und Roquefort-les Pins befinden, an Saint-Paul angegliedert. Im 16.Jahrhundert richten sich infolge des Wiederaufbaus der Wehrmauern durch François Premier neue Bewohner in den Bastiden ein, von da an « Bourg de la Colle » genannt.
Die Pfarrkirche wird im 17.Jahrhundert errichtet, gleichzeitig bildet sich das Dorf in Form von Gehöften rings um die Bastiden. 1790 erlangen die Gemeinden La Colle und Roquefort schliesslich ihre Unabhängigkeit. La Colle legt sich auch bald das Anhängsel « sur-Loup » zu. Die aus Bauern bestehende Bevölkerung von La Colle-sur-Loup lebt von traditioneller mediterraner Landwirtschaft, von Weizen-,Wein- und Olivenkultur, aber auch von Gemüse-und Obstanbau. Wenn auch das Klima die Blumenzucht bereits begünstigte, so veranlasste das Aufkommen der Parfümfabriken von Grasse Ende des 19.Jahrhunderts die Bewohner von La Colle, sich der Orangenbaumkultur und der Zucht der Zentifolie, auch Mairose genannt, zuzuwenden. Im 20.Jahrhundert wird die Gemeinde mit dem typisch milden Mittelmeerklima zur Wahlheimat berühmter Persönlichkeiten, sei es zur Entspannung, für Dreharbeiten oder wegen des Rosenfestes, welches La Colle-sur-Loup in den Jahren um 1950 berühmt macht. Nun ist es an Ihnen, den Charme der Dorfstrassen zu geniessen und von der Ruhe der Ufer des Loup zu profitieren für einen Spaziergang in friedlicher Idylle.

Praktische Informationen La-Colle-Sur-Loup

Fremdenverkehrsbüro La Colle-sur-Loup
28, rue Maréchal Foch
06480 La Colle sur Loup
Tel.: 00 33 4 93 326 836
Öffnungszeiten :
Vom 15. Juni bis 15. September
Montag bis Freitag von 09:00 bis 19:00 Uhr
Samstag, Sonntag und Feiertage von 09:00 bis 12:00 und von 15:00 bis 19:00 Uhr
Vom 16. September bis 14. Juni
Montag bis Samstag und Feiertage von 09:00 bis 12:00
und von 14:00 bis 18:00 Uhr
Sonntags geschlossen
E-Mail: infos@ot-lacollesurloup.com
Internet : http://www.lacollesurloup.fr/